Philosophie

Die Erde ...

Gesegnet sind sie; jene Bäume, die im Steirischen Vulkanland wachsen und gedeihen dürfen. Sie stehen auf besonderem Boden und sind Teil einer Kulturlandschaft, die ihresgleichen sucht. So hat auf den Hügeln unweit der Riegersburg der Apfel ausgesuchter Streuobstbäume eine fast mystisch anmutende Region als Heimat. Für hervorragende Produkte muss das ausgezeichnete Obst von Hand verlesen werden. Das ist unser Bekenntnis. Unsere Familie versteht sich seit 1891 in der Veredelung bester landwirtschaftlicher Rohstoffe.

Sehen Sie Eindrücke vom Nestelbergerhof ...

Die Leidenschaft ...

Wert ist Ausdruck der Wertschätzung. Wir schätzen Grund und Boden und wir schätzen den Wert feinster Obstsorten, sortenreiner Fruchtsäfte und exzellenter Obstweine. An der Leidenschaft zum Obst soll das Leben des Produzenten reifen, grad so wie das Obst auf vulkanländischer Erde in mildem Klima zur Vollendung reift. Zahlreiche Landessiege und Goldmedaillen versüßen uns den Weg der Reife.

Die Frucht ...

Welcher Gaumen kennt sie nicht: Kiwi, Banane, Papaya oder gar die Kaki-Frucht? Doch wie schmeckt Kronprinz-Rudolf? Was zeichnet die Schafnase aus oder gar den Ilzer Rosenapfel? Früchte veredeln heißt für uns, sie in ihrer Entwicklung zu fördern. Ihren Charakter herauszuarbeiten, um so dem Genießer im Glas ein besonderes - zutiefst regionales - Fruchterlebnis zu bieten. Obstveredelung ist Inspiration und Transpiration. Wir streben in der Veredelung alter schützenswerter Sorten, aber auch einer neuen, frischen Linie wie etwa Braeburn oder Rubinette, nach Perfektion.